Verbandsligaaufstieg 1999 

Der 12. Juni 1999 ist in der Völpker Fußballgeschichte mit einem Ausrufezeichen versehen, denn an diesem Tage vor zehn Jahren machte der TSV Völpke beim 1. FC Stendal durch einen 2:0 Erfolg den Aufstieg in die Verbandsliga, das Fußball-Oberhaus von Sachsen-Anhalt, perfekt. An diesem großartigen Erfolg des TSV waren die Spieler Jörg Conradi, Thomas Ratschat, Jörg Haase, Stefan Scholz, Frank Göllner, Hardy Winkelmann ( bis November 1988 ), Steffen Grund, Marco Gärtner, Daniel Türke, Holger Scheuer, Nick Rokitta, Jörg Hanke, Patrick Loof ( bis Februar 1999 ), Nico Bremse, Mark Towara, Klaus Peter Warmuth ( Februar bis Juni 1999 ), Andreas Brisch ( fungierte auch als Co-Trainer ) und Marc Zörner beteiligt. Als im Spieljahr 1995/96 der damals von Axel Towara trainierte TSV den Fußballmeistertitel des Bördekreises errang und damit auch den Aufstieg in die Landesklasse schaffte, ahnten wohl die wenigsten Anhänger, dass der TSV drei Jahre später in der höchsten Fußball-Leistungsklasse Sachsen-Anhalts anzutreffen sein würde. Wahrlich, der atemberaubende dreimalige Aufstieg innerhalb der Jahre von 1996 bis 1999 war bis dahin der erfolgreichste Zeitabschnitt in der Völpker Fußballgeschichte gewesen. Durch gezielte Verstärkungen, hierbei bewies Otto Körner ein gutes Händchen, und ein qualitativ und quantitativ höheres Trainingsvolumen entwickelte sich die Mannschaft unter der engagierten Arbeit von Frank Helbig, der Axel Towara im Traineramt nachfolgte, systematisch und kontinuierlich weiter. Die gute Unterstützung durch die Völpker Montanwachs GmbH und einige andere Sponsoren hat diese Entwicklung ermöglicht und entscheidend gefördert. Nachdem die Mannschaft im ersten Jahr in der Landesklasse Platz zwei belegt hatte, wurde sie 1998 Staffelsieger und stieg somit in die Landesliga ( Nord ) auf. In das Spieljahr 1998/99 ging man mit der Zielstellung Klassenerhalt. Als es dann wider Erwarten besser lief, als man gedacht hatte, nutzte der TSV seine Chance, ließ die renommierten Mannschaften aus der Landeshauptstadt hinter sich und holte sich den Staffelsieg, der den Aufstieg in die Verbandsliga bedeutete. Völpke stellte sich nunmehr der landesweiten Konkurrenz Sachsen-Anhalts. 1 Dieses Foto entstand 1999 unmittelbar nach dem Abpfiff in Stendal. Hinten von links: Marco Gärtner, Nico Bremse, Mark Towara, Nick Rokitta, Stefan Scholz, Holger Scheuer, Andreas Brisch, Jörg Haase, Henning Frankowski ( Betreuer ), Thomas Ratschat, Uwe Tromm ( Abteilungsleiter ). Vorn von links: Frank Göllner, Jörg Conradi, Daniel Türke, Steffen Grund, Jörg Hanke, Peter Baer, Frank Helbig ( Trainer ). Reinhard Klar

 

 

 

 

 

© TSV Völpke