Liebe Freunde des Völpker Fußballs!

 

TSV Völpke - 1. FC Lok Stendal

 

TSV Völpke - 1. FC Lok Stendal. Der Klassiker unter den Verbandsliga-Duellen soll den Völpker den ersten Heimsieg in dieser Saison bringen. "Im letzten Jahr haben wir gegen Stendal ordentlich gespielt, aber durch Standardsituationen verloren. Deshalb gilt es, dort besonders aufzupassen", warnt TSV-Trainer Thoralf Bennert. Er muss im Kader erneut Umstellungen vornehmen: "Das sind wir ja schon gewohnt. Wenn wir kompakt spielen, ist trotzdem ein Erfolg möglich." Sehr fraglich ist ein Einsatz der angeschlagenen Spieler Ronny Bree und Ingo Herrmanns. Der Gegner aus der Altmark hat bisher noch kein Spiel verloren und ist mit fünf Punkten Tabellensechster. Für Lok-Coach Thomas Schulze ist die Partie in Völpke richtungsweisend: "Beide Mannschaften sind unberechenbar. Ich gehe davon aus, dass das Kämpferische und Läuferische betont wird. Wir müssen erneut an unsere Leistungsgrenze gehen und dürfen auf keinen Fall so viele Chancen zulassen, wie zuletzt den Sandersdorfern."

 

 

 

 

 

© TSV Völpke